Presse

Pressemitteilung 22. Oktober 2014

KWST setzt auf Internationalität und beteiligt die japanische Mitsubishi Corp.

Das Traditionsunternehmen Kraul & Wilkening u. Stelling GmbH (KWST) mit Sitz in Hannover ist in eine Partnerschaft mit dem international aufgestellten Konzern Mitsubishi Corporation getreten. Durch die Beteiligung der Mitsubishi Corp. an KWST ist die bereits seit zwei Jahren existierende Kooperation im Bereich der internationalen Beschaffung von Ethanol zu einer langfristig strategischen Allianz ausgebaut worden.

Im Zuge einer Kapitalerhöhung wurde dem neuen Gesellschafter eine Minderheitsbeteiligung an der KWST GmbH übertragen. Das Familienunternehmen, das  seit über 150 Jahren Alkohol produziert und veredelt, kann damit seine Position auf dem internationalen Ethanol-Markt weiter ausbauen. Die Beteiligung ermöglicht KWST den Ausbau einer global integrierten Beschaffung in einem starken Verbund und die weitere Erschließung neuer Märkte. Vor dem Hintergrund eines andauernden Strukturwandels in der Branche gewährleistet KWST somit seinen europäischen Partnern, qualitativ hochwertiges Ethanol zu marktgerechten Preisen zu liefern.

Geschäftsführer Ludz Wilkening: „Um unser Geschäftsmodell fortzusetzen und weiterhin ein führender Marktteilnehmer in Deutschland und Europa zu sein, benötigen wir starke und verlässliche Partner. Es ist uns gelungen, mit  Mitsubishi Corporation einen solchen Partner zu finden und in die Gesellschafterstruktur zu integrieren.“

Die KWST-Geschäftsführung, Beirat und bisherigen Gesellschafter sind zuversichtlich, mit dem neuen, global aufgestellten Partner und einer soliden Kapitalausstattung eine nachhaltige Basis für den langfristigen Erhalt und die kontinuierliche Weiterentwicklung des Unternehmens geschaffen zu haben.

+ + + Presseartikel in der Hann. Allg. Zeitung + + +